Aktuelles

Aktuelles

Am 26. Juli 2018 wurde ein zwei Jahre altes Mädchen in einer städtischen Flüchtlingsunterkunft in Hamburg von einem Eiswagen überrollt. Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.

In den letzten Tagen ist unser Unternehmen von Medien und der Öffentlichkeit mit diesem tragischen Unfall in Zusammenhang gebracht worden.

Wir möchten klarstellen: Der Fahrer sowie das Fahrzeug gehören zu einem Mitbewerber, der Firma L. Eis Livotto GmbH, die zwar den Markennamen Livotto nutzt, aber vollkommen unabhängig von unserem Unternehmen am Markt agiert.

Zum Hintergrund: Unser Unternehmen wurde vor 54 Jahren von unserem Vater gegründet. Vor sieben Jahren haben wir uns entschieden, das Unternehmen in seinem Sinne mit höchsten Ansprüchen an Qualität und Service ohne unseren bis dato ins Geschäft eingebundenen Onkel unter der Firmierung „Luigi und Gian-Carlo Livotto GbR“ (Livotto Junior) weiterzuführen. Dieser hat daraufhin mit der L. Eis Livotto GmbH eine eigene Unternehmung gegründet.

Kleiner Tipp: Sie erkennen unsere Eiswagen immer auch an ihrem „Venedig-Look“, am „Livotto Junior“-Logo sowie an den stets mit „OD“ beginnenden Kennzeichen.

Wir freuen uns darauf, Sie auch weiterhin mit unseren vielfältigen Eisspezialitäten verwöhnen zu dürfen.

Luigi Livotto
Geschäftsführer
Gian-Carlo Livotto
Geschäftsführer

 


NEU

Ab sofort verfügt unser Fuhrpark über unser besonders großzügiges Verkaufsmobil,
das für Großveranstaltungen und mehrtägige Veranstaltungen einen außergewöhnlichen Rahmen bietet, und  

unser „Eis-Baby“, einen echten 40 jährigen Oldtimer, der auf kleinstem Raum Eisverkauf bietet!

NEU

Eine wahre Freude ist unser Eisfahrrad, das nicht nur auf kleinstem Raum,
sondern auch an außergewöhnlichen Orten (z.B. am Strand), einen Tag lang unabhängig vom Strom Eis ausgeben kann.

Ganz besonders möchten wir auf unsere Unterstützung des „KINDERKREBS-ZENTRUM Hamburg e.V.“ sowie der „Stiftung KinderHerz“ und deren Botschaft „kleinen Herzen helfen“ hinweisen.

Weitere Informationen gibt es unter

www.kinderkrebs-hamburg.de   und   www.stiftung-kinderherz.de